Aesthetische-Gesichtschirurgie Düsseldorf

Stirnlifting Düsseldorf

  • minimal-invasives radiofrequenz-assisitiertes Gliding Brow Lift (RF-GBL) als innovative Behandlungsalternative möglich
    Lesen Sie mehr
  • deutliche Glättung von Stirnfalten
  • Verbesserung der Gesichtsharmonie
  • Anhebung der Augenbrauen
  • Langanhaltende Ergebnisse

Stirnlift beim Spezialisten Dr. Dr. Stephan Hager

Ein Stirnlifting, auch als Augenbrauenlifting oder Brauenlifting bezeichnet, ist ein chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Position und das Erscheinungsbild der Stirn und der Augenbrauen zu verbessern. Es gibt verschiedene Gründe, warum Menschen ein Stirnlifting durchführen lassen:

  1. Hängende Augenbrauen: Im Laufe der Zeit können sich die Augenbrauen aufgrund des natürlichen Alterungsprozesses absenken. Dies kann zu einem müden oder traurigen Ausdruck im Gesicht führen. Durch ein Stirnlifting können die Augenbrauen angehoben werden, um ein offeneres und jugendlicheres Erscheinungsbild zu erzielen.
  1. Falten und Stirnfalten: Mit zunehmendem Alter können sich horizontale Stirnfalten und vertikale Zornesfalten (Glabellafalten) bilden. Ein Stirnlifting kann diese Falten reduzieren und eine glattere Stirn schaffen.
  1. Verbesserung des Gesichtsfelds: Bei einigen Menschen können herabhängende Augenbrauen das Sichtfeld einschränken. Ein Stirnlifting kann die Augenbrauen anheben und so das periphere Sehen verbessern.
  1. Harmonisches Gesamtbild: Ein Stirnlifting kann dazu beitragen, ein harmonisches Gesichtsprofil zu erreichen, insbesondere wenn es in Kombination mit anderen Gesichtsoperationen wie einem Facelift oder einer Lidstraffung durchgeführt wird.

Wo ist die Praxis zu finden:

Die hochmoderne Praxis mit Wohlfühlambiente befindet sich in Düsseldorf direkt am Rhein im RKM740 Tower im Stadtteil Heerdt angrenzend an Oberkassel. Die Erreichbarkeit der Praxis ist mit allen Verkehrsmitteln hervorragend und es stehen sogar kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Erstberatung, ausführliche OP-Planung inklusive 3D-Simulation der zu erwartenden Ergebnisse und auch die Nachsorgen werden in der komplett digitalisierten Praxis persönlich durch Herrn Dr. Dr. Hager durchgeführt.

Alle Operationen finden in der hauseigenen hochmodernen Privatklinik statt. Modernste und schonende Narkoseverfahren durch die hauseigenen Anästhesisten garantieren all unseren Patienten schnelle Genesung bei minimaler körperlicher Belastung.

Bei Bedarf und auf Wunsch stehen unseren Patienten exklusive Zimmer für kurzstationäre Aufenthalte zur Verfügung.

Aesthetische Brustchirurgie Düsseldorf

Facharzt für plastische & ästhetische Chirurgie

Nach dem Abitur in München studierte ich Medizin in Österreich, Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Meine Facharztausbildung für plastische und ästhetische Chirurgie erfolgte neben deutscher Kliniken mit internationalem Renommee auch an einer der führendsten Kliniken seiner Zunft an den Akademikliniken Stockholm unter der Leitung von Per Heden. Der Titel Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie wurde mir durch die Ärztekammer Nordrhein verliehen. Ich bin zudem europäischer Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie (FEBOPRAS). Zuletzt war ich als Oberarzt und Vertreter des Chefarztes im Klinikum Leverkusen tätig. Mein Tätigkeitsschwerpunkt stellte zuletzt vor allem die plastische Gesichtschirurgie dar, so dass ich mit allen rekonstruktiven und ästhetischen OP-Verfahren im Gesichtsbereich bestens vertraut bin.

Stirnstraffung in Düsseldorf im Kurzcheck

Dr Dr Stephan Hager - Plastischer Chirurg

Geprüft von Dr. Dr. Stephan Hager

Dr. Dr. Stephan Hager ist Spezialist im Bereich der ästhetischen Gesichtschirurgie. Er trägt als einer der wenigen in Deutschland den Titel FEBOPRAS und ist damit neben dem deutschen auch europäischer Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie. Diese Bezeichnung dient als weiteres Qualitätsmerkmal zur Kennzeichnung von plastischen Chirurgen, die auf höchstem internationalem Standard operieren. Nähere Informationen und wissenschaftliche Publikationen von Dr. Dr. Stephan Hager finden Sie unter: Vita Dr. Dr. Hager

Mitgliedschaften:

DGPRAEC

DGPRÄC

ESPRAS

ESPRAS

UEMS

UEMS

Patientenbewertungen

...sehr gut aufgehoben gefühlt!

vom ersten telefonischen Kontakt bis zum letzten Termin habe ich mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Dr. Dr. Hager und sein Team lassen keine Wünsche offen, sind professionell und sehr freundlich. Ich würde jeder Zeit dort eine weitere Behandlung machen.
Alles lief einwandfrei ab.

Dr. Hager kann ich hundertprozentig weiter empfehlen. Das ausführliche Vorgespräch , die Op und Nachsorgeuntersuchung lief einwandfrei ab.

Weitere Bewertungen finden Sie unter Jameda.de

Sie wünschen eine Beratung

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen?

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder einen Termin in meiner Praxis?

Ich freue mich auf Sie.


    Allgemeine Informationen zum Stirnlifting

    Je nach Methode und Wunsch der Patienten wird entweder auf Wunsch eine schonende Kurznarkose oder ist den meisten Fällen eine örtliche Betäubung mit Sedierung durchgeführt. Länge und Position der Narben variieren je nach angewandter Technik und werden vorab genauestens besprochen.

    Eine der wichtigsten Ziele ist die Anhebung der Augenbrauen, um eine jugendliche Positionierung zu erreichen und damit ein offeneres Aussehen der Augen zu erzielen. Überschüssige Haut aus der Stirnregion wird bei den traditionellen Methoden mittels Schnitt entfernt oder bei unserer innovativen „RF-GBL“ Technik mittels Schrumpfung deutlich reduziert. Somit erfolgt neben der Anhebung der Augenbrauen eine Glättung der Falten und somit eine Straffung der Haut.

    Morpheus8

    „Die Stirn ist eine ästhetisch oft vernachlässigte Region und kann durch die richtige Behandlung einen tollen Effekt für das gesamte Erscheinungsbild bewirken. Gerade unsere innovative Behandlung mit dem minimal-invasiven radiofrequenz-assistierten Gliding Brow Lift (RF-GBL) eröffnet neue Optionen der ästhetischen Gesichtschirurgie.“

    Besonderheit Stirnlifting bei Dr. Dr. Hager:

    Minimal-invasives Radiofrequenz-assistiertes Gliding Brow Lift (RF-GBL)

    Profitieren Sie als Patient von unserer Erfahrung, der überdurchschnittlichen Ausbildung gepaart mit der steten Suche nach Innovation für noch bessere Ergebnisse. Als eine der wenigen Kliniken in Europa verfügen wir über die Erfahrung des minimal-invasiven Stirnliftings nach Fausto Viterbo, einem der führenden plastischen Chirurgen weltweit aus der Wiege der plastischen Chirurgie in Brasilien. Das operative Konzept basiert auf einer minimal-invasiven Mobilisierung des Hautweichteilmantels mit kurzeitiger Fixierung durch die sogenannten „Auersvald“ Nähte. Dadurch kommt es zu einer Schrumpfung und Anhebung der Augenbrauen ohne hierfür größere Schnitte mit Entfernung von Haut durchführen zu müssen.

    Als eine der führenden Praxen für innovative minimal-invasive Straffungsverfahren haben wir dieses Konzept mit einer radiofrequenz-gestützten Morpheus8™ Behandlung für noch stabilere und ganzheitlichere Ergebnisse erweitert.

    Somit sind wir stolz, unseren Patientinnen und Patienten in Ergänzung zu unserem umfänglichen Behandlungsportfolio der ästhetischen Gesichtschirurgie ein einzigartiges Behandlungskonzept des minimal-invasiven radiofrequenz-assistierten Gliding Brow Lift (RF-GBL) anbieten zu können. Hiermit kann für viele Patientinnen und Patienten die Behandlungslücke zwischen konservativen Behandlungsmethoden wie z.B. Botulinumtoxin und den chirurgischen Verfahren mit langem Schnitt im Haaransatz geschlossen und dennoch eine ästhetisch effektive Anhebung der Augenbrauen mit Optimierung der Stirnpartie angeboten werden. Neben den wenigen mm großen und letztendlich nicht sichtbaren Zugängen im Haaransatz besteht ein weiterer großer Vorteil dieser Behandlung in der Durchführbarkeit unter Lokalanästhesie als ambulante OP.

    Sprechen Sie uns gerne an und wir klären die für Sie ideale Behandlungsmethode ab!

    Bruststraffung Düsseldorf

    Stirnlift Methode

    Es gibt verschiedene Methoden für ein Stirnlift, die je nach den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Patienten eingesetzt werden können. Im Folgenden sind die gängigsten Methoden einschließlich des von uns erweiterten, minimal-invasiven Konzeptes des Gliding Brow Lifts (GBL) als minimal-invasives radiofrequenz-assistiertes Gliding brow lift (RF-GBL) aufgeführt.

    1. Traditionelles Stirnlift (offenes Stirnlift): Bei dieser Methode wird ein längerer Schnitt entlang des Haaransatzes gemacht, um einen größeren Zugang zur Stirnregion zu ermöglichen. Überschüssige Haut wird entfernt, die Muskulatur gestrafft und die Stirn angehoben. Dieses Verfahren ist hocheffektiv und kann modifiziert angewendet eine Senkung der Haargrenze erreichen. Die feine Narbe befindet sich dabei im Haaransatz, ist aber z.B. bei Glatzenträgern und überdurchschnittlich hohem Haaransatz aufgrund der Sichtbarkeit der Narbe eher ungeeignet.
    1. Endoskopisches Stirnlift: Bei dieser minimalinvasiven Technik werden mehrere kleine Inzisionen in der Kopfhaut gemacht. Ein Endoskop, das mit einer Kamera ausgestattet ist, wird eingeführt, um die internen Strukturen zu visualisieren. Die Stirnmuskulatur wird angehoben und fixiert, um die Augenbrauenposition zu verbessern und die Stirn zu glätten. Diese Methode erfordert kürzere Einschnitte und hinterlässt weniger sichtbare Narben.
    1. Temporales oder laterales Schläfenlift: Diese Methode konzentriert sich auf die Anhebung und Straffung der seitlichen Augenbrauenregionen und der Schläfen. Durch kleinere Inzisionen in den Schläfenbereichen wird überschüssige Haut entfernt und das Gewebe angehoben, um eine jugendlichere Stirnpartie zu erzielen.
    1. Minimal-invasives radiofrequenz-assistiertes Gliding brow lift (RF-GBL): Diese minimal-invasive Option beruht auf einer innovativen Technik zur Schrumpfung der Stirnhaut, ermöglicht durch die Mobilisierung der gesamten Stirnhaut, Behandlung mit Morpheus8™ und kurzzeitigen Fixierung der Haut mit einer speziellen Nahttechnik.

    Wir sind einer der wenigen Kliniken Europas, die das innovative Konzept des „Gliding Brow Lifts“ nach den brasilianischen Chirurgen Fausto Viterbo und André Auersvald anbieten können. Aufgrund unserer Expertise mit den radiofrequenz-gestützten Straffungsverfahren und unserem Tätigkeitsschwerpunk der Gesichtschirurgie, haben wir das Konzept somit nochmal verfeinert und bieten somit unseren Patienten eine einzigartig innovative Behandlungsstrategie an.

    Gerne beraten wir Sie ausführlich über die für Sie ideale Behandlungsmethode für perfekte Ergebnisse.

    Ablauf bei der Stirnliftstraffung

     

    1. Das Beratungsgespräch

    In einem persönlichen und ausführlichem Beratungsgespräch nehmen wir uns die Zeit mit Ihnen gemeinsam Ihr Gesicht ehrlich und detailliert zu analysieren. Aufgrund dessen kann ich meinen Patienten einen detaillierten Behandlungsplan an die Hand geben, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

    2. Vorher–Nachher-Bilder im persönlichen Gespräch

    Dank des Einsatzes modernster digitaler Technik kann nicht nur der Status Quo erhoben, sondern auch die zu erwartenden Ergebnisse des Eingriffes visualisiert werden. Außerdem gewinnen Sie anhand von operativen Bilddokumentationen im Rahmen des Beratungsgesprächs einen Eindruck welchen nachhaltigen Effekt diese Operation für Sie erreichen kann.

    Morpheus8

    „Im Beratungsgespräch nehme ich mir ausführlich Zeit, all Ihre Fragen seriös zu klären und Ihre Wünsche mit den realistisch zu erwartenden Behandlungsergebnissen darzustellen“

    3. Der Behandlungs-Ablauf

    Die Operation findet in unserer hauseigenen Privatklinik mit hochmodernen OP-Sälen statt. Ein Stirnlifting kann je nach Aufwand sowohl in Lokalanästhesie ggfs. mit Dämmerschlaf oder bei Wunsch auch in kurzer Vollnarkose durchgeführt werden und ist in der Regel ambulant, daher kein stationärer Krankenhausaufenthalt notwendig. Unmittelbar vor der Operation findet eine exakte Einzeichnung des Befundes statt. Beliebt sind Kombinationsbehandlungen mit z.B. einer Liposuktion im Halsbereich sowie dem minimal-invasiven RF-Microneedling Morpheus8™, Unterspritzung mit Eigenfett oder anderen ästhetisch-chirurgischen Eingriffen.

    4. Die Nachsorge

    In der Regel findet ein Stirnlifting ambulant und in Lokalanästhesie statt, so dass am gleichen Tag die Entlassung möglich ist. Wird jedoch ein offen-chirurgisches Verfahren, also mit Entfernung der Haut, durchgeführt, sind häufig noch weitere operative Maßnahmen wie z.B. ein Facelift Bestandteil des Behandlungskonzeptes. Hierfür bleiben unsere Patienten selbstverständlich unter fachärztlicher Aufsicht in unserer hauseigenen, inhabergeführten Privatklinik.

    Auch bieten wir in Kooperation mit dem innovativen Konzept von „The Zipper“ Hotel die Möglichkeit der Übernachtung und Verbleib in der ersten postoperativen Phase im gleichen Haus. Verbinden Sie somit Ihre Behandlung mit einem Aufenthalt in Düsseldorf, was Ihnen breitgefächertes kulturelles Programm mit internationalem Flair bietet.

    Welche Voraussetzungen sollten beim Stirnlifting gegeben sein?

    Abgesunkene sowie eine unharmonische Position der Augenbrauen und auch ausgeprägte Querfalten der Stirn sind die Hauptindikationen für ein Stirnlifting. Hierdurch kann das Gesicht offener und jugendlicher wirken, ohne dabei einen „operierten“ Look zu riskieren.

    In den meisten Fällen wird ein minimal-invasives Verfahren gewählt, welches problemlos mit Lokalanästhesie und auf Wunsch mit Sedierung als ambulante Operation durchführbar ist. Aufgrund der geringen Invasivität, schonender OP-Methoden und der professionellen OP-Vorbereitung mit persönlicher Nachbetreuung sind solche Behandlungen für die meisten Patienten gut verträglich.

    Gerne besprechen wir das genaue Vorgehen mit Ihnen persönlich.

    Stirnlifting Kosten

    Die Kosten für ein Stirnlifting sind im Wesentlichen von der operativen Methode und dem daraus resultierenden operativen Aufwand abzuleiten. Weitere Faktoren sind die unterschiedlichen Anästhesieverfahren (Lokalanästhesie oder schonende Kurznarkose) und ob ggfs. ein stationärer Aufenthalt gewünscht ist.

    Brustvergroeßerung Düsseldorf
    Morpheus8

    „Im Rahmen des unverbindlichen Erstgesprächs klären wir zunächst die für Sie sinnvollen Methoden ab und erstellen Ihnen in allen Fällen einen detaillierten Kostenvoranschlag.“

    Risiken beim Stirnlift

    Das Stirnlifting ist ein insgesamt risikoarmer Eingriff und geht, abhängig von der ge3wählten OP-Methode, mit einer vergleichsweise kurzen Rekonvaleszenzzeit einher. Kleinere Blutergüsse und die Schwellung des OP Gebiets sind normal, aber auch wieder schnell rückläufig.

    Profitieren Sie von der Expertise von Herrn Dr. Dr. Hager und seinem Team. Durch professionelle Betreuung während und nach der OP ist eine schnelle Genesung garantiert.

    Aesthetische-Brustchirurgie Düsseldorf
    Morpheus8

    „Im Laufe meiner Karriere als Experte für Stirnlifting habe ich eine Vielzahl von Fällen erlebt und behandelt. Ich verstehe die Sorgen und Fragen, die Sie als Patient haben könnten. Deshalb habe ich mich entschlossen, einige der häufig gestellten Fragen zu diesem Thema zu beantworten.

    Ich habe in verschiedenen Foren wie moderne-wellness.de und portal-der-schoenheit.de nach Fragen gesucht, die Patienten häufig stellen. Hier finden Sie Antworten auf einige dieser Fragen.

    Bitte beachten Sie, dass jede Situation einzigartig ist und die Antworten auf diese Fragen allgemein gehalten sind. Für eine genaue Beurteilung Ihrer Situation empfehle ich Ihnen, einen persönlichen Beratungstermin zu vereinbaren.“

    FAQs – Stirnlifting

    In der Regel ist eine operative Behandlung ausreichend, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

    Die Resultate sind nachhaltig und bedürfen nur selten einer erneuten Behandlung nach mehreren Jahren.

    Je nach gewählter Methode kann sich eine Verschiebung des Haaransatzes ergeben, was aber im Vorfeld gut planbar ist. So kann z.B. bei sehr hohem Haaransatz auch eine Vorverlagerung der Haargrenze erreicht werden. Ob und welche Methoden sinnvoll sind, kann detailliert im Rahmen der Erstvorstellung geklärt werden.

    Unter einer ausgeprägten Stirnpartie versteht man meistens ein „hohen“ Haaransatz. Somit erscheinen die Gesichtsproportionen nicht ideal, was letztendlich das Gesamterscheinungsbild stören kann. Hier ist eine detaillierte Analyse der vorliegenden Befunde essentiell. Daraus ergibt sich dann ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept, welches Wünsche und Ziele der Patienten mitberücksichtigt.

    Gerade bei Herren kann sich eine starke Ausprägung der Augenbrauenpartie im Sinne eines „Wulstes“ darstellen. Das kann hauptsächlich zwei Gründe haben: eine stark angelegte Knochenpartie dieser Region oder in den meisten Fällen die hyperaktive muskuläre Aktivität mit daraus resultierender Muskelausprägung. In diesen Fällen kann auch eine Vorbehandlung dieser übermäßig „trainierten“ Muskulatur mit Botulinumtoxin sinnvoll sein, da eine abgesackte Stirn nicht selten in solchen Befunden resultiert.

    Lage und Länge der Narben nach einem Stirnlift ergeben sich aus der gewählten OP-Methode. In der Planung werden daher ganz besonders die individuellen Vorrausetzungen, wie z.B. Höhe und Dichte des Haaransatzes, Ausmaß des zu korrigierenden Befundes und natürlich die Patientenwünsche berücksichtigt.

    Ja, es ist möglich mit manchen Methoden des Stirnliftings eine ästhetisch ansprechende Senkung des Haaransatzes zu erreichen. Auch hier gilt es wieder im Rahmen der Erstvorstellung Chancen und Risiken der in Frage kommenden OP-Methoden gemeinsam mit den Patienten zu eruieren.