Lipofilling

Das durch Liposuktion gewonnene Fett hat in der ästhetischen Chirurgie noch einen bedeutenden Mehrwert: Wir nutzen es als Fillermaterial und Regenerationstool. So wird hierfür das gewonnene Fett während der Operation schonend aufbereitet und als körpereigenes Transplantat inklusive der regenerativen Stammzellen in gleicher Sitzung zur Volumenvergrößerung von z.B. Brust oder Gesäß verwendet. Somit kann durch diese Volumenumverteilung in einigen Fällen vollständig auf Fremdmaterial wie Silikonimplantate verzichtet werden. Trotzdem ist der Wunsch nach einer Brustvergrößerung ohne Probleme erfüllbar.

Aber auch in Kombination mit klassischen OP-Methoden kann das Lipofilling das optische Sahnehäubchen auf einem perfekten Ergebnis sein. Es betont das Dekolleté oder auch die mediale Fülle bei implantatbasierten Brustvergrößerungen. Und bei einem Facelift bringt „micro fat“ sein regeneratives und volumisierendes Potenzial ebenfalls voll zur Geltung.

Aber auch kleinere Unregelmäßigkeiten können mit Lipofilling gezielt korrigiert werden. So ist es die ideale Ergänzung zu operativen Eingriffen, um perfekte langfristige Ergebnisse in der körperformenden Chirurgie sowie der Gesichtschirurgie zu erzielen.

Sie wünschen eine Beratung?

Dr. med. Dr. med. univ. Stephan Hager, M. Sc., FEBOPRAS

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen?
Sie wünschen eine persönliche Beratung oder einen Termin in meiner Praxis?

Ich freue mich auf Sie.