Sekundäre Rekonstruktionsverfahren

Implantate können Sie über viele Jahre ohne Komplikationen und mit viel gewonnener Lebensqualität tragen. Mit fortschreitender Zeit kann es jedoch zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Kapselfibrose, d.h. einer Fremdkörperreaktion, oder einer Dislokation, d.h. zu einer Verschiebung des Implantats, kommen. Auch möglich: Sie wünschen sich eine Veränderung bzgl. Form und Größe Ihrer Brust.

Je nach Befund und individuellem Wunsch nach Veränderung stellen diese sekundären Operationen eine große Herausforderung an den Operateur und das komplette OP-Team dar. Eine eingehende Untersuchung und ein vertrauensvolles Gespräch sind zwingend nötig, um Chancen und Risiken einer operativen Revision genau einschätzen und beurteilen zu können.

Gerade bei diesem sensiblen und herausfordernden Prozess können Sie auf meine jahrelange Erfahrung und Expertise aus der rekonstruktiven Brustchirurgie vertrauen.  Hier sind sehr individuelle und sauber geplante Konzepte unter Anwendung sämtlicher OP-Techniken nötig. All das kann ich Ihnen auf höchstem Niveau anbieten.

Die akribische Planung und Vorbereitung solcher Eingriffe verlangen neben viel Erfahrung auch ein feines Gespür für die Wünsche der Patientinnen. Zum erfolgreichen Abschluss mit stabilen Langzeitergebnissen zählt schlussendlich auch noch eine engmaschige Nachsorge. All das erhalten Sie bei uns aus einer Hand: in meiner Facharztpraxis als Teil der RKM 740 Interdisziplinären Facharztklinik mit topmodern ausgestattetem OP-Trakt und hochwertigem Bettenbereich. Gehen Sie mit Ihrem Körper keinerlei Kompromisse ein.

Selbstverständlich setze ich auch im Bereich der sekundären Brustchirurgie auf eine enge Kooperation mit dem deutschen Premiumhersteller Polytech. Hierdurch kann ich meinen Patientinnen hochwertige, maßgeschneiderte, und mit speziellen Oberflächenstrukturen ausgestattete Implantate „Made in Germany“ anbieten.

Übrigens: Nicht nur in der Brustchirurgie gibt es den Bedarf von Zeiteingriffen bzw. Revisionen. Auch in allen anderen Bereichen der plastisch-ästhetischen Chirurgie stehe ich Ihnen mit Expertise, Rat und gerne auch als Operateur zur Verfügung.

Sie wünschen eine Beratung?

Dr. med. Dr. med. univ. Stephan Hager, M. Sc., FEBOPRAS

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen?
Sie wünschen eine persönliche Beratung oder einen Termin in meiner Praxis?

Ich freue mich auf Sie.