Brustvergrößerung

Die Gründe, weshalb sich Frauen für eine Brustvergrößerung interessieren, sind denkbar unterschiedlich: Natürlich geht es oft darum, die naturgegebene kleine Körbchengröße hinter sich zu lassen und sich mit mehr Volumen die eigene Traumbrust zu realisieren. Der Einsatz von silikongelgefüllten Implantaten kann aber auch schonend und sinnvoll Hilfe leisten: zum Beispiel nach dem Durchleben größerer Gewichtsschwankungen, nach einer Schwangerschaft mit anschließendem Bruststillen sowie mehr oder weniger ausgeprägten Fehlbildungen der Brust.

Für mich steht gerade im Bereich der Brustvergrößerung eine verantwortungsvolle und eingehende Beratung an erster Stelle, um gemeinsam die Ausgangssituation zu analysieren und anschließend operative Möglichkeiten für das Wunschergebnis vorzustellen. Mein Anspruch an mich und Ihre Behandlung: Ich möchte Ihre Wünsche genau (er)kennen und verstehen, um Sie zu jedem Zeitpunkt auf dem Weg zu Ihrem Wunschziel optimal begleiten zu können.

Ich verwende in meiner Facharztpraxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie ausschließlich Premiumimplantate des internationalen Marktführers Polytech. In Sachen Sicherheit und Qualität gehe ich in Ihrem und meinem Sinne keinerlei Kompromisse ein. Die Polytech Health & Aesthetics GmbH ist ein weltweit führender Hersteller von Weichteilimplantaten. Das Unternehmen produziert seit 1986 eine breite Palette an Produkten für die ästhetische und rekonstruktive plastisch Chirurgie.

Produziert wird ausschließlich am deutschen Firmensitz in Dieburg in der Nähe von Frankfurt am Main. Um kontinuierlich höchste Qualität und Leistungsfähigkeit zu gewährleisten, befinden sich Fertigung, Sterilisation und Qualitätssicherung am selben Standort wie die Abteilung für Forschung und Entwicklung.

Die enge Kooperation des Herstellers mit meiner Praxis und unseren Möglichkeiten der eigenen Privatklinik mit integriertem OP- und Bettenbereich sind die Grundlage, dass ich allerhöchsten Ansprüchen bei allen Herausforderungen der Implantatchirurgie problemlos gerecht werden kann. Mit einer ausführlichen Anamnese, einer eingehenden Beratung mit viel Ruhe und Zeit für Ihre Fragen und einer wissenschaftlich fundierten 3D-Anayse der Ausgangssituation lege ich die Basis für den gemeinsame Weg zu Ihrer Traumbrust.

Sie wünschen eine Beratung?

Dr. med. Dr. med. univ. Stephan Hager, M. Sc., FEBOPRAS

Sie interessieren sich für weiterführende Informationen?
Sie wünschen eine persönliche Beratung oder einen Termin in meiner Praxis?

Ich freue mich auf Sie.